Home / In Belgien investieren / Welche Steuervorteile in Belgien?

Welche Steuervorteile in Belgien?

Sie haben Anspruch auf verschiedene Steuerermäßigungen und -befreiungen:

  • fiktiver Steuerabzug: Der Abzug eines fiktiven Zinses auf Finanzierungen mit Risikokapital verschafft Ihnen eine niedrigere Steuerbemessungsgrundlage und somit einen geringeren effektiven Steuersatz.
  • Abzug für definitiv besteuertes Einkommen
  • Erhaltene Dividenden werden zu 95 % freigestellt.
  • Zinsen sind abzugsfähig, wenn Sie ein Darlehen für den Erwerb der Beteiligung aufnehmen.  
  • Investitionsabzug für Investitionen in neue Aktiva
  • 8 % für K.M.B. unabhängig von der Art der Investition
  • Investitionen für Energieeinsparungen
  • Investitionen in F&E
  • Befreiung in Höhe von 95 % netto für Einkommen aus Innovationen aufgrund von Patenten, urheberrechtlich geschützter Software, Züchterrechten ...
  • Zeitlich unbeschränkte Übertragung von steuerlichen Verlusten auf Folgejahre
  • Verlagerung der Mehrwertsteuerschuld auf eingeführte Waren: Sie müssen die Mehrwertsteuer nicht vorschießen und keine Sicherheiten leisten
  • Föderale Steuerbefreiung für eine Reihe von Subventionen der Regionen

Sonstige Vorteile:

  • Ermäßigung der Sozialversicherungsbeiträge für Arbeitgeber
  • Gleiche Steuerberechnung für die Beschäftigung durch eine belgische Einrichtung oder Tochtergesellschaft

Sie erhalten einen interessanten effektiven Steuersatz, der geringer als der Nominalsatz von 33,99 % ist.